BETONOPTIK FUGENLOSER BODEN


italienische Tradition, in Verbindung mit moderner Schleiftechnik:


so gestalten wir, Bodenflächen in Betonoptik, als Naturstein oder mit einer Schablonierung auch wie Fliesen in Betonoptik - nur ohne Fugen und somit sehr pflegeleicht und hygienisch.

Natur -Kalkputz* ohne Zusätze von Kunststoffen, schafft diffusionsoffene Bodengestaltungen, versiegelt mit einem Naturharz sind diese sehr strapazierfähig.
Sie vermitteln ein großzügiges Erscheinungsbild und werden im privaten sowie im Gewerblichen Bereichen eingesetzt

Trend: Betonboden

...aber Bitte nachhaltig!


Fugenloser Boden haben sich inzwischen zu einer sehr beliebten Alternative bzw. Ergänzung zu Parkett, Teppichböden oder Naturstein, in der modernen Architektur entwickelt.  besonders häufig gefragt wird eine Spachteltechnik
im Betonlook.
Dabei ist der Begriff Betonboden etwas irreführend: denn die, die einen echten Betonboden wünschen, lassen sich den Zementestrich schleifen und versiegeln.

Als Fachverarbeitender Betrieb, bevorzugen wir, zur Gestaltung von fugenlosen Fußböden in Wohn - sowie im gewerblichen Bereich, die Naturkalk- Produkte der Firma MGN, Grund dafür ist, das wir großen Wert darauf legen, möglichst ökologisch und mit maximaler Nachhaltigkeit unsere Arbeiten auszuführen.
Da Kalk bei der Trocknung und Aushärtung Luft einlagert, werden Kalkböden gegenüber Zementböden als Fußwarm empfunden.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal entsteht dadurch, das mit der Glättkelle gestaltete Flächen, dem Auftraggeber in Zusammenarbeit mit dem Handwerker, die Möglichkeit bietet einen größtmöglichen Einfluss auf die Struktur in Farbe, Verlauf sowie der Oberfläche zu nehmen. Dies gibt Raum,
für wirkliche Individualität und jede Fläche bildet sich als persönliches Unikat aus.

Zum Vergleich:
Im Standart von anderen Firmen gern angeboten, werden Bodenflächen mit einer selbstverlaufenden Spachtelmasse, da diese kostengünstig, weil mit weniger spezieller Fachkenntnis und noch dazu mit weniger Arbeitszeit,
erstellt wird: Das Ergebnis sind Flächen die eine mehr oder weniger starke lineare Zeichnung haben und in der Oberfläche glatt und strukturlos erscheinen. 

Für den Fall das minderwertige Materialien oder unausgereifte Systeme verwendet werden, kann es zu Rissbildungen kommen. Besonders anfällig dafür sind Materialien die vergossen und in einer größeren Schichtstärke verarbeitet werden.

Spachtelboden auf fliesen


Bei Renovierungen und Sanierungen ist es oft möglich auf bestehende Fliesenböden auf zu bauen. Nicht immer ist es notwendig den Altbestand zu entfernen und so unnötig Zeit und Geld zu investieren - als großes Plus schätzen die Bewohner der Räume den Vorteil, das bei der Vorgehensweise kaum Staub und Dreck verursacht wird! Die Aufbauhöhe der Sichtbeton- Flächen beträgt im Schnitt nur 3 mm und bilden somit noch nicht einmal eine „ Stolperkante“, so das dies oftmals Bautechnisch eine willkommene Problemlösung darstellt.

Bei den Bodenflächen ist im Bedarfsfall ein vollflächiges „schleifen und neu versiegeln“ nicht grundsätzlich notwendig. Instandhaltung kann bei den von uns angewendeten Systemen auch partiell erfolgen: Bei Beschädigungen ist eine Ausbesserung bzw. Reparatur des Schadens möglich und oftmals auch ansatzfrei und damit nicht sichtbar ausführbar.

Wandgestaltungen im Wohnzimmer oder im Badezimmer mit Nassbereich sowie Treppenhaus Gestaltung, bilden eine konsequente gestalterische Ergänzung im architektonischen Konzept.Die Ausführung von Wand und Bodengestaltung im Badezimmer und Nassbereichen wie z.B. Duschen erfordern auf Grund des technischen Anspruchs der an die Flächen gestellt ist, ein besonderes Material sowie detaillierte Kenntnisse des Handwerkers im Bau von Badezimmern, da oftmals Gewerke übergreifend gearbeitet wird.

Die Rezepturen der von uns verwendeten Materialien und Systeme haben ihren Ursprung im 16. Jahrhundert in Venedig und werden u. a. für die Restauration hergestellt - sind also echte traditionelle Werkstoffe die handwerkliches Verständnis voraussetzen.

Die Herstellung von Kalk bedarf bedeutend weniger Energie, als die von Zement da dieser nur einmal und nicht zweimal gebrannt wird.

Nachhaltigkeit entsteht auch durch die langen Renovierungszyklen der Flächen.
Das klassische Überarbeiten von Wänden alle 5 - 7 Jahre entfällt.

Gern nennen wir Ihnen viele weitere Vorteile - bei einer Beratung in unserer Atelierwerkstatt oder vor Ort in Ihrem Bauvorhaben - wir sind neugierig auf Ihre Ideen und /oder Wünsche und freuen uns auf Ihre Fragen!

Lesen Sie Hierzu : 

Die wunderbaren Vorteile von Natur - Kalkputz*
*frei von Künstlichen Zuschlagstoffen





Fugenloser Boden Betonoptik





__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
zurück